#Vereinbarkeitsgeschichten Teil 2

#Vereinbarkeitsgeschichten Teil 2
#Vereinbarkeitsgeschichten Teil 2

Neuauflage unserer #vereinbarkeitsgeschichten, weil.. lest selbst:

Seit ca. zwei Wochen ist das Thema #Vereinbarkeit in der Bloggosphäre wieder hochgeploppt. Ich persönlich bin zunächst auf den Beitrag von Mama-notes aufmerksam geworden, in dem sie beschreibt, wie die #Vereinbarkeit bei ihnen gerade nicht funktioniert. Sehr persönlich und ratlos.

Auf Digitale Tanzformation stellt Robert Franken die berechtigte Frage, ob wir es uns leisten wollen, Mütter weiterhin schlecht zu behandeln und zu diskriminieren. Denn so ist die Realität in Deutschland. #Vereinbarkeit ist eben nicht mal eben so zu schaffen und auch keine reine Privatsache.

Sehr schön analysiert Frau Kreis auf ihrem Blog Quadrat im Kreis die Notwendigkeit, dass Väter sich aktiv einbringen und Mütter sie das auch tun lassen. Denn gleichberechtigte Elternschaft hilft ungemein bei der #Vereinbarkeit.

Auch Andrea von MeWorkingMum schreibt über das Thema #Vereinbarkeit und fordert, dass es mehr Relevanz erhalten soll.

Bei 2KindChaos fragt Frida andere Blogger zum Thema #Vereinbarkeit. Und das hat mich an etwas erinnert:

#Vereinbarkeitsgeschichten

Read the rest of this entry

Rezension: Okka Rohd: Völlig fertig und irre glücklich

Rezension: Okka Rohd: Völlig fertig und irre glücklich
Rezension: Okka Rohd: Völlig fertig und irre glücklich

Schon als ich das erste Mal über dieses Buch stolperte, sprach mich der Titel an. Denn das dort beschriebene Gefühl kennen wir als Eltern wahrscheinlich alle. So wanderte es also erst einmal auf meine Wunschliste, wie alle Bücher, die mich interessieren. Und da blieb es auch zunächst, bis vor kurzem mal wieder im Elternratgeberregal der örtlichen Stadtbibliothek stöberte und dort das Buch wieder fand. Also habe ich es gleich ausgeliehen und in den letzten Tagen gelesen. Read the rest of this entry

Ferien kürzen! Für mehr #vereinbarkeit

Ferien kürzen! Für mehr #vereinbarkeit
Ferien kürzen! Für mehr #vereinbarkeit

Das gäbe einen Aufschrei, oder? Den armen Kindern die Ferien kürzen? Die BRAUCHEN sie doch aber! Ja. Und Eltern brauchen auch Urlaub. Und den würden sie auch gerne mit ihren Kindern verbringen.

So – what’s the problem?

Hier: 11 Wochen und mehr an Schulferien sind ein #vereinbarkeitsproblem.

Read the rest of this entry

Was wir unseren Söhnen sagen müssen

Was wir unseren Söhnen sagen müssen
Was wir unseren Söhnen sagen müssen

Wenn wir wollen, dass es in unserer Gesellschaft mehr Sicherheit und Freiheit für Frauen gibt, dass die sexuelle Selbstbestimmung geachtet wird, dann müssen wir vor allem mit unseren Söhnen reden. Denn leider lernen Jungen und Männer immer noch, dass Frauen und Mädchen weniger wert sind als sie. Hier eine unvollständige Liste der Dinge, die wir unseren Söhnen sagen müssen: Read the rest of this entry

Was uns gerade umtreibt Nr. 2

Was uns gerade umtreibt Nr. 2
Was uns gerade umtreibt Nr. 2

In den letzten Tagen und Wochen haben wir einiges geschrieben hier auf dem Blog. Aber uns beschäftigen auch Dinge, die es nicht bis auf den Blog schaffen. Dennoch finden wir diese Themen so wichtig, dass wir beschlossen haben, regelmäßig darüber zu berichten, was uns gerade beschäftigt. Hier also nun die zweite Ausgabe unserer neuen Rubrik: Was uns gerade umtreibt. Wie so ein casual friday. Nur halt am Sonntag. Read the rest of this entry

Rezension: Christina Mundlos – Wenn Mutter sein nicht glücklich macht

Rezension: Christina Mundlos – Wenn Mutter sein nicht glücklich macht
Rezension: Christina Mundlos – Wenn Mutter sein nicht glücklich macht

Es ist eine kritische Auseinandersetzung zum Phänomen #regrettingsmotherhood die Christina Mundlos da – mittlerweile vor über einem halben Jahr – veröffentlicht hat. Das Buch lag lange auf meinem Stapel – aber das Thema #regrettingmotherhood war für mich immer noch zu frisch, zu beeindruckend in seiner Bandbreite. Um es mal so zu sagen: Ich war noch gar nicht soweit, mich auf wissenschaftlicher-theoretischer Basis damit zu befassen. Aber: jetzt, hier, heute.

Read the rest of this entry