Monate: Oktober 2013

Feiertag ist freier Tag

Viele von uns haben am Donnerstag, den 31. Oktober (Reformationtag) oder Freitag, den 1. November (Allerheiligen) das Glück, nicht arbeiten zu müssen. Es ist Feiertag. Feiertag? Ach schön, da kann ich ja endlich mal den Wäschberg abtragen, der sich hier auftürmt und auch gleich noch mit dem Großen für die anstehende Mathearbeit lernen. Halt! Wenn dir beim Thema Feiertag solche Gedanken kommen, solltest du unbedingt innehalten. Ein Feiertag ist zum Feiern da. Ein geschenkter Tag.  Nutze ihn, um selber zur Ruhe zu kommen und durchzuatmen. Er gehört dir und deiner Familie. Macht das Beste daraus und tut euch etwas Gutes. In diesem Sinne: einen schönen Feiertag.

Noch ein Vereinbarkeitsblog?

Schon wieder das Thema Vereinbarkeit? Ist das denn nicht langweilig? Nein! – Weil Mütter immer noch Probleme haben, Familie und Beruf unter einen Hut zu bringen. Und Väter dabei vergessen werden. Und auch weil es immer noch Menschen gibt, die die Lebensentwürfe von anderen verurteilen. Dieser Blog enthält unsere Erfahrungen zum Thema  Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dieser Blog gibt Tipps, wie man die Vereinbarkeit leichter-effizienter-sinnvoller-stressfreier stemmen kann. Dieser Blog stellt Bücher vor, die mit dem Thema „Vereinbarkeit“ zu tun haben. Dabei ist es uns wichtig, dass wir in unseren Familien authentische Beziehungen auf Augenhöhe führen. Wir suchen nach einer Möglichkeit, die Bedürfnisse aller Familienmitglieder zu achten und zu vereinbaren. Alle Bedürfnisse sind wichtig. Eltern und Kinder haben alle Ansprüche und ein Recht darauf, beachtet und gehört zu werden.